Kategorie: Kinderkulturwoche

Home / Kategorie: Kinderkulturwoche

Im Rahmen der KinderKulturWoche auf Radio Stadtfilter besuchte Fabio Müller die Talenta, eine Privatschule für hochbegabte Kinder in Zürich. Er sprach mit dem Lehrpersonal, dem Schulleiter und zwei hochbegabten Kindern, welche er zum Schluss noch zu einem Schachduell herausforderte.

Bild: Fabio Müller. Aus Datenschutzgründen wurden die Gesichter zensiert.

Kinderkulturwoche – Die Beiträge

24. April 2018 | Kinderkulturwoche | Keine Kommentare

Eine Woche lang Zirkusluft schnuppern. Dagmar Hirserkon und Oriana Ziegler waren letzte Woche in Widen (AG) und haben dort den Circolino Pipistrello besucht. Daraus ist eine 5-teilige Reportage entstanden. Akrobaten, Clowns, farbige Wohnwägen und ganz viel Zauber kommen darin vor.
Im Morgomat und High Noon.

Der Guten Morgen-Gruss von Stadtfilter sind nacherzählte Lieblingsgeschichten.
Immer um 9 Uhr nach dem Morgomat.

Der Abendgruss aus der Redaktion – immer um 18.30 Uhr nach der Politur oder Pinnwand.

Es ist wieder soweit:

Vom 23. – 29. April stellen wir die Welt auf den Kinderkopf!

Die KinderKulturWoche auf Radio Stadtfilter bringt Geschichten, Musik und alles, was sonst noch das Kinderherz erfreut!

 

Radioprogramm

Eine Woche lang ist das Programm von Radio Stadtfilter in Kinderhand.

  • Um 9 Uhr gibt es die «Guten Morgen-Geschichte», in der Lieblingsgeschichten vorgestellt und -gelesen werden.
  • Im Morgomat und im High Noon hören wir eine fünf-teilige Reportage aus dem Circolino Pipistrello
  • Von 15.30 bis 16.30 gehen die kleinen Radiomacher des Workshops „Kinderredaktion“ live auf den Äther
  • In der Politur kommt eine Kinder-Kläranlage und Kinder-Spezialbeiträge aus der Redaktion
  • Nach der Politur, um 18.30 gibt es die «Gute Nacht-Geschichte», mit unterhaltsamen Abendgrüssen aus dem Stadtfilter-Team
  • Am Dienstag läuft ein Spezial-Synapsenfunk über Kinderbuchklassiker

Und natürlich sind die ollen Stadtfilter-Kindsköpfe auch sonst überall mit dabei. Aber das ist ja nichts Neues.
Hinzu kommt ein externes Spezialprogramm, welches lautet wie folgt:

 

Wanderlesung:

Mittwoch, 25. April 2018, 14 – 15.30 Uhr, Stadtbibliothek Winterthur

Mit einer Geschichte quer durch Winterthur: Andrina Murer, von der Stadtbibliothek Winterthur, liest aus der Kurzgeschichtensammlung „Rigo und Rosa“ von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer.
Zwischen den Geschichten wandert die Gruppe in der Stadt herum und macht immer wieder Halt an lauschigen Orten.
Start und Ziel ist in der Stadtbibliothek.

Live übertragen von Radio Stadtfilter


Kinderfilm in der Nische

Mittwoch, 25. April, 16 – 18 Uhr im Kino Nische im Gaswerk

Hände weg von Mississippi, D 2007, von Detlev Buck

nach dem Roman von Cornelia Funke,
mit Katharina Thalbach, Christoph Maria Herbst, Hans Loew, Ingo Neujoks, Charly Huebner, u.a.

Die zehnjährige Emma freut sich auf die Ferien bei Oma Dolly auf dem Land. Nach ihrer Ankunft muss sie jedoch erfahren, dass der alte Herr Klipperbusch gestorben ist und sein schmieriger Neffe Albert Gansmann, genannt „Der Alligator“, alles versucht, um an sein großes Erbe zu gelangen. Das alte Pferd Mississippi ist Teil seines Nachlasses, das er an den Schlachter Pit loszuwerden versucht, wovon ihn Emma nur durch ein höheres Gebot abhalten kann. Kurze Zeit später taucht Gansmann wieder auf und will Mississippi für 500 Euro zurückhaben. Sofort ist klar, dass dafür niemals reine Pferdeliebe der Grund sein kann. Nachdem Emma und ihre Freunde schließlich Albert Gansmanns Geheimnis aufgedeckt haben, schreckt dieser nicht einmal vor einer Entführung zurück.

 

Familienfest:

Sonntag, 29. April 2018, 14.30 Uhr, Alte Kaserne

Theater Katerland zeigt „Nachgeknister“ – ein zartgruseliges Stück für Menschen ab 8 Jahren

Marie wohnt mit ihrem Vater und ihrem kleinen Bruder François in einem kleinen Dorf. Der Vater muss allabendlich im Restaurant gegenüber kochen, die Kinder bleiben allein zu Hause. Doch was macht man, wenn man alleine ist, der kleine Bruder nervt und man nicht einschlafen kann? Man erzählt ihm und sich selbst eine Geschichte. Am besten eine, die lustig und spannend und etwas gruselig ist. Dabei verwandeln sich die Erlebnisse des Tages durch ihre Phantasie in wahre Abenteuer. Die Wohnung wird zur Geisterbahn, zur Menschenfresser-Küche oder zur Chilbi und um ein Haar gehen die beiden Kinder zwischen Realität und Fiktion verloren. Nachtgeknister ist ein humorvolles Stück über die faszinierende Imaginationskraft und den Umgang mit der Angst. Dass selbst grosse Schwestern und sogar die Erwachsenen manchmal Angst haben, ist dabei wohl keine wirklich überraschende Erkenntnis.

Anschliessend Zvieri

Live übertragen von Radio Stadtfilter

 

Mitarbeiter von Radio Stadtfilter erzählen ihre liebsten Gutenachtgeschichten.
Jeden Abend um 18.30 während der Kinderkulturwoche auf Radio Stadtfilter.

Wie funktioniert eigentlich Wetter?
Jasmin Hugi erklärt’s – in einer fünf-teiligen Spezialserie für die Kinderkulturwoche.

Das Mundart-Programm „Die Magische Zeitmaschine“ von Erzählerin Sibylle Baumann.

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“27012″ img_size=“560×560″][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_empty_space height=“25px“ el_class=“Pissed Jeans“][vc_column_text]Kinderkulturwoche 2017 – Lieblingslieder von Kindern

Während der Kinderkulturwoche auf Radio Stadtfilter präsentieren wir euch auch in der Rubrik „Album der Woche“ eine Überraschung für Gross und Klein:

Kinder präsentieren uns ihre Liebliengssongs! Unter anderem sind Songs von den Artists Lina Larissa Strahl und Nemo dabei.

Präsentiert von Julia Togenburger.[/vc_column_text][vc_empty_space height=“25px“][lab_button title=“Website“ type=“outlined-bg“ link=“url:http%3A%2F%2Fstadtfilter.ch%2Fkinder-kultur-woche%2F||target:%20_blank|“][/vc_column][/vc_row]

Stadtfilter.net
Auf Sendung:
[sendung_current]
Danach:
[sendung_current id="next"]