Autor: admin

Home / Autor: admin

Dinger der Tastenwoche 4: Roland JX-3P

23. November 2018 | Allgemein | Keine Kommentare

Achtung, Feinde der 80er! Zum Abschluss unserer Synthie-Serie stellt Christa Helbling, Ex-Stadtfilter-Musikredaktorin und Keyboarderin bei Howlong Wolf und Neutral Zone, ein typisches Instrument jener stylishen Zeit vor: den Roland JX-P3. Mit auftoupiertem Haar und Mikrofon parat: Dominik Dusek.

Es werde Licht

23. November 2018 | Allgemein | Keine Kommentare

Gestern um 18:00 Uhr wurde die Weihnachtbeleuchtung von Winterthur angezündet. Benjamin Schmidhauser war beim Countdown der Weihnachtsbeleuchtung dabei.

Foto: Fabio Müller

«Ein schwarzer Tag?»

23. November 2018 | Allgemein | Keine Kommentare

Pünktlich zum Black Friday geistern wieder Videos auf Social Media, die zeigen, wie hunderte von Menschen in amerikanische Läden stürmen, um sich die besten Schnäppchen zu sichern. Mittlerweile bieten auch hiesige Detailhändler Black-Friday-Rabatte an. So zum Beispiel Manor, der den Trend 2015 in die Schweiz brachte. Für Shopping-Queens und –Kings eine tolle Sache – aber für alle Anderen? Olivia Staub ist in ihrem Beitrag dem Sinn und Unsinn des Black Fridays nachgegangen.

Bildquelle: Olivia Staub / Radio Stadtfilter

Ramsch oder Rarität?

23. November 2018 | Allgemein | Keine Kommentare

Macht ein Haufen Staub einen Gegenstand schon wertvoll? Oder muss er dafür hundert Jahre alt und aus Gold oder Elfenbein sein?
Das Münzkabinett Winterthur nimmt sich diesen Samstag euren Gegenständen aus dem Estrich an und bewertet diese – in echt/unecht, museumswürdig oder brockitauglich. Delia Landolt hat nachgefragt, was an einem solchen Wertbestimmungs-Tag alles für Dinge zusammenkommen.

Bild: (Quelle: Dalibri, de.wikipedia)

Macht ein Haufen Staub einen Gegenstand schon wertvoll? Oder muss er dafür hundert Jahre alt und aus Gold oder Elfenbein sein?
Das Münzkabinett Winterthur nimmt sich diesen Samstag euren Gegenständen aus dem Estrich an und bewertet diese – in echt/unecht, museumswürdig oder brockitauglich. Delia Landolt hat nachgefragt, was an einer solchen Wertbestimmung alles für Dinge zusammenkommen.

Bild: Dalibri, de.wikipedia

«Ein bisschen Respekt hat man schon»

22. November 2018 | Allgemein | Keine Kommentare

Ralph Ernst transportiert Klaviere. Er und seine Mannschaft machen das seit 20 Jahren und sind Profis in diesem Bereich. Oft werden die Klaviere getragen, ohne technische Hilfsmittel. Wie das geht, und was die grösste Herausforderung ist verrät er Oriana Ziegler im Interview.
Apropos: wie so ein Klavier eben nicht transportiert wird hat Loriot vor vielen Jahren wunderbar gezeigt. Hier der Link dazu: www.youtube.com/watch?v=mTfSXIit9qA

Bildquelle: Oriana Ziegler (selfmade)

Dusek drückt den Prodigy

22. November 2018 | Kultur | Keine Kommentare

Im 3. Teil unserer Synthie-Serie heben wir endgültig ab in den Weltraum. Es geht um den Moog Prodigy, bekannt aus den unsterblichen Melodien von Nine Inch Nails und anderen. The Prodigy haben sich gleich nach dem Teil benannt. Auch einen solchen Apparat hat Christa Helbling in ihrem Orgelzimmer stehen. Im Astronautenanzug mit dabei: Dominik Dusek.

Tastenwoche: Skiba Shapiro im Interview

22. November 2018 | Music | Keine Kommentare

Die Saiten durch Tasten ersetzt nimmt Skiba Shapiro am Flügel Platz und beginnt zu spielen – darauf folgen 30 Minuten pure Entschleunigung. Was für Arbeit dahinter steckt, seine eigenen Songs auf einem anderen Instrument neu zu interpretieren und was es alles für Abwandlungen von Namen „Skiba Shapiro“ gibt – Antworten dazu im Interview mit Delia Landolt.

Bild: Simeon Thompson

Karriere auf Knopfdruck (21.11)

21. November 2018 | Radio Stadtfilter, Winterthur | Keine Kommentare

Als Student oder Studentin hat man man vor allem etwas im Kopf: Prüfungen und Abschlussarbeiten. Da haben die wenigsten Zeit und Lust noch an die Zukunft und ans Arbeitsleben zu denken. Genau deshalb haben einige Unis und Fachhochschulen in der Schweiz, so auch die ZHAW, «Die lange Nacht der Karriere» eingeführt.

Bild: pixabay

Der Moog Opus 3, was sonst?

21. November 2018 | Allgemein | Keine Kommentare

Teil 2 der Synthie-Serie und ein Zeitsprung an den Beginn der 80er-Jahre. Christa Helbling, Ex-Stadtfilter-Musikredaktorin und Keyboarderin bei Howlong Wolf und Neutral Zone, stellt den Moog Opus 3 vor. Ort des Geschehens: ihr exquisites Orgelzimmer ein. Halter des Mikrofons: Dominik Dusek.

Stadtfilter.net
Auf Sendung:
[sendung_current]
Danach:
[sendung_current id="next"]