Monat: Juni 2017

Home / Monat: Juni 2017

Künzle und die Einbürgerung

30. Juni 2017 | Allgemein | Keine Kommentare

Das revidierte Bürgerrechtsgesetz tritt am 1. Januar 2018 in Kraft.
Was denkt der Winterthurer Stadtpräsident Michael Künzle über die Änderungen darin? Wie informiert die Stadt ihre Einwohner darüber?
Wie steht er zu demokratischen Rechten für ausländische Einwohner?
Yael Textor hat ihn zum Gespräch ins Studio eingeladen.

Erneuerbare Energien … sind eine Band

29. Juni 2017 | Allgemein | Keine Kommentare

Es klingt wie eine geradezu vorbildliche Zusammenarbeit Schweiz-Deutschland: Ein neues Elektro-Pop-Trio heisst Erneuerbare Energien. Wenn man aber weiss, dass dahinter unter anderem die eine Hälfte des Zürcher Duos Saalschutz (Flumroc, rechts) steckt, ahnt man: So ganz friedfertig und harmlos wird es da nicht zugehen. Dominik Dusek hat mit der Band kurz vor ihrer Plattentaufe in Hamburg heiter geskypet.

Erneuerbare Energien: «Erneuerbare Energien» (Broken Silence, 2017)
Schweizer Konzerte von Erneuerbare Energien sind erst für Herbst geplant.
Hier kann man die offizielle, hochsachliche, hochunterhaltsame Band-Powerpoint-Präsentation herunterladen.

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“27455″ img_size=“full“][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_empty_space height=“25px“ el_class=“Pissed Jeans“][vc_column_text]„Capacity“ von Big Thief

Big Thief spielen eine eigene Form von Folk-Rock: Eigen, weil die sich die Band klangmässig wenig um typische Kennzeichen des Genres kümmert, eigen auch, weil Sängerin Adrianne Lenker eine ganz persönliche Qualität in das Songwriting einbringt. Auf ihrem zweiten Album Capacity vereinen sich zahlreiche Geschichten, Landschaften, Empfindungen und Gefühle zu einem überzeugenden Ganzen: ein Album, das immer wieder zum Hören einlädt.

Ausgewählt von Simeon Thompson[/vc_column_text][vc_empty_space height=“25px“][lab_button title=“Website“ type=“outlined-bg“ link=“url:http%3A%2F%2Fwww.bigthief.net%2F||target:%20_blank|“][lab_button title=“Reinhören“ type=“outlined-bg“ link=“url:https%3A%2F%2Fbigthief.bandcamp.com%2Falbum%2Fcapacity||target:%20_blank|“][/vc_column][/vc_row]

Sarah und Manu haben sich für ein Leben auf der Strasse entschieden:
Das junge Winterthurer Paar lebt in einem Bauwagen, gezogen von einem alten Feuerwehrauto.
Was hat sie zu diesem Lebensstil bewegt und was bringt dieser mit sich?
Martin Hächler hat die beiden in ihrem Wagen besucht.

Die Erlebnisse von Sarah und Manu, dokumentiert in einem Blog:
leben-auf-achsen.ch

Neues Buch von Yanis Varoufakis

20. Juni 2017 | Allgemein | Keine Kommentare

Einer der streitbarsten linken Politiker und Ökonomen Europas hat ein Buch über einen der brisantesten Konflikte der letzten Jahre geschrieben: Yanis Varoufakis, griechischer Ex-Finanzminister. Sein Report über die Verhandlungen der europäischen Wirtschaftselite mit einer linken Regierung sollte für einiges Aufsehen sorgen. Dominik Dusek hat ihn auf Englisch gelesen, und der Bericht beginnt mit den Deutungen der Ereignisse einer langen Nacht.

Yanis Varoufakis: «Adults in the Room. My Battle with Europe’s Deep Establishment», Bodley Head, 2017.

Auf Deutsch: «Die ganze Geschichte. Meine Auseinandersetzung mit Europas Establishment». VÖ: 20.9. 2017, Verlag Antje Kunstmann

 

Album der Woche: „Ball“ von Ball

19. Juni 2017 | Album der Woche | Keine Kommentare

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“27401″ img_size=“full“][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_empty_space height=“25px“ el_class=“Pissed Jeans“][vc_column_text]„Ball“ von Ball

Swedish slime HARDROCK psych madness“: So beschreiben Ball ihre eigene Musik, mit dem Zusatz, dass ihre Klänge verstörend, dreckig und unbrauchbar seien und aus den Tiefen der menschlichen Kloake kämen.

Generell sind uns bescheidene Bands ja sympathisch, aber Ball übertreiben ihre falsche Bescheidenheit arglos. Ihr selbstbetiteltes Album macht vor allem eines: Grossen, grossen Spass und überzeugt mit sägendem Garagen Rock, halluzinogenem Vibe, einer Stimme aus der Horror-Punk-Tradition, sowie einem bunt-satanistischen Image wie aus dem Comicbuch.

Ausgewählt von Omar Fra.[/vc_column_text][vc_empty_space height=“25px“][lab_button title=“Website“ type=“outlined-bg“ link=“url:http%3A%2F%2Fwww.ball666.biz%2F||target:%20_blank|“][lab_button title=“Reinhören“ type=“outlined-bg“ link=“url:https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3D45xrBdQs0lc||target:%20_blank|“][/vc_column][/vc_row]

Die dritte Ausgabe vom Literaturfestival «lauschig» hat diesen Samstag, 17. Juni, ihren Auftakt.
Das sind Literatur-Veranstaltungen, mal anders: Autoren, die aufeinander eingehen, Musiker, die nicht nur begleiten und alles in den schönsten Gärten und Parks von Winterthur.

Aber ist «lauschig» ein Wohlfühlkonzept, oder darf es auch mal aufwühlen?

Ein Interview mit Ramona Früh, Initiatorin und Leiterin von «lauschig – wOrte im Freien».

(Gespräch: Yael Textor)

Copyright Bild: Christian Bechtiger

www.lauschig.ch

Stadtfilter.net
Auf Sendung:
[sendung_current]
Danach:
[sendung_current id="next"]