Monat: März 2017

Home / Monat: März 2017

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“26722″ img_size=“full“][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_empty_space height=“25px“ el_class=“Pissed Jeans“][vc_column_text]„Devil Is Fine“ von Zeal & Ardor

Traditionelle Spirituals und Worksongs scheinen auf den ersten Blick nicht viel mit Black Metal und dunklem Shoegaze gemeinsam zu haben. Das diese neuartige Mischung allerdings stimmungsvoll sein kann, beweist das heiss diskutierte Debut-Album „Devil Is Fine“ von der Basler Formation Zeal & Ardor. Einzigartig, düster und mit viel Blues und Soul zum Leben erweckt.

Ausgewählt von Julia Toggenburger.

 

Die Antwort zu unserem Wettbewerb ist: Der Ketten-Geist.

Sende deine Antwort an: koordination@stadtfilter.ch bis spätestens am Freitag, den 7. April.[/vc_column_text][vc_empty_space height=“25px“][lab_button title=“Website“ type=“outlined-bg“ link=“url:http%3A%2F%2Fwww.zealandardor.com%2F||target:%20_blank|“][lab_button title=“Reinhören“ type=“outlined-bg“ link=“url:https%3A%2F%2Fzealandardor.bandcamp.com%2F||target:%20_blank|“][/vc_column][/vc_row]

«Das Cupspiel ist unser Dessert»

31. März 2017 | Allgemein, FCW, News, Winterthur | Keine Kommentare

 

Nachdem der FC Winterthur die Berner Young Boys aus dem Cup kickten, treffen sie diesen Mittwoch auf den FC Basel. Fabio Müller spricht mit Geschäftsführer Andreas Mösli über die Diskrepanz, dass der FCW im Cup mit den grossen mithält und in der Meisterschaft hinten liegt und  die spezielle Begegnung und deren emotionalen Note. So steht z.B. der Trainer des FCW, Dario Zuffi, seinem Sohn, Luca Zuffi Mittelfeldspieler des FCB, gegenüber.

Die Schützenwiese ist restlos ausverkauft. Mit Radio Stadtfilter könnt ihr trotzdem live dabei sein. Ab 18:45 übertragen und kommentieren wir das Spiel in voller Länge bis Open End. HOPP FCW!!!

Radio Stadtfilter hat eine neue Internetseite. Nach viel Schweiss und Herzblut ist es nun soweit. Ein neuer Internetauftritt ist aber nicht etwas, dass man jedes Jahr macht und neben dem Finanziellen hat das auch einige Nerven gekostet. Wie viele Ramon Comi vom Verein Stadtfilter dabei verloren hat, hört ihr im Beitrag.

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“26284″ img_size=“full“][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_empty_space height=“25px“ el_class=“Pissed Jeans“][vc_column_text]„Why Love Now“ von Pissed Jeans

Pissed Jeans is an American noise rock/hardcore punk band from Allentown, Pennsylvania. The band claims to play „loud, heavy, noisy, punk rock“ and is influenced by 1980s hardcore punk and post-hardcore bands. The band have released several 7″ singles and four albums, and are currently signed to Sub Pop. In March 2013, Pissed Jeans was named one of Fuse TV’s 30 must-see artists at SXSW[/vc_column_text][vc_empty_space height=“25px“][lab_button title=“Website“ type=“outlined-bg“ link=“url:https%3A%2F%2Fwww.subpop.com%2Fartists%2Fpissed_jeans||target:%20_blank|“][lab_button title=“Reinhören“ type=“outlined-bg“ link=“url:https%3A%2F%2Fpissedjeans.bandcamp.com%2Falbum%2Fwhy-love-now||target:%20_blank|“][/vc_column][/vc_row]

Am 6. März 2009 ging Radio Stadtfilter um Punkt Mitternacht auf Sendung. Mit dem Lied «Rock’n’Roll Radio» von den US-amerikanischen Punkrockern The Ramones. Bis heute fühlt sich Radio Stadtfilter diesem Lied verpflichtet: Es sendet Populärmusik, die man sonst auf keinem Radiokanal in Winterthur hören kann. Seine rund 200 freiwilligen Moderatorinnen und Moderatoren machen aber auch sonst Rock‘n‘Roll: Ihr Fachwissen in Musik, Politik, Film, Digitaltechnik und vielem mehr bringen sie so unter die Leute, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist.

Diese freiwilligen Sendungsmacherinnen und -macher bilden das Rückgrat des Senders. Hiermit möchten wir uns bei Ihnen ganz herzlich bedanken!

Stadtfilter.net
Auf Sendung:
[sendung_current]
Danach:
[sendung_current id="next"]